News
 

Dioxin-Skandal: Hannover räumt Kommunikationspanne ein

Hannover (dpa) - Im Streit um die Aufklärung des Dioxinskandals hat Niedersachsen eingelenkt. Das niedersächsische Landwirtschaftsministerium hat eine Kommunikationspanne eingeräumt. Agrar-Staatssekretär Friedrich-Otto Ripke hat doch früher von einer zu erwartenden Sperrung zusätzlicher Betriebe erfahren. Allerdings habe Ripke zu dem Zeitpunkt des Treffens mit Bundesagrarministerin Ilse Aigner noch nicht das ganze Ausmaß gekannt. Das sagte ein Ministeriumssprecher in Hannover. Aigner hatte sich übergangen gefühlt und personelle Konsequenzen gefordert.

Agrar / Gesundheit
17.01.2011 · 11:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen