News
 

Dioxin-Funde: Behörde sieht bisher keine Gesundheitsgefahr

Berlin (dpa) - Die Dioxin-Funde in Futtermitteln stellen derzeit keine Gefahr für Verbraucher dar. So sieht es das Bundesinstitut für Risikobewertung. Die Untersuchungsergebnisse von Eiern zeigten, dass ein normaler Verzehr völlig unbedenklich sei, so die Behörde. Mit Dioxin verseuchtes Futter war an hunderte Betriebe in mehreren Bundesländern verkauft worden. In Niedersachsen wurden rund 1000 Legehennen-Farmen, Schweine- und Putenzuchtbetriebe gesperrt. In einigen anderen Bundesländern kam es zu vereinzelten Schließungen.

Agrar / Gesundheit
03.01.2011 · 18:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen