News
 

DIHK rechnet 2011 mit 300.000 neuen Stellen

Berlin (dts) - Die deutsche Wirtschaft will nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" im kommenden Jahr massiv Personal einstellen. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rechnet demnach für das Jahr 2011 mit 300.000 neuen Stellen. Nach der neuesten Konjunkturumfrage des Verbandes unter 28.000 Firmen wird es mit 60.000 neuen Stellen den stärksten Jobaufbau in der Gesundheitswirtschaft (Pflege, Pharma, Medizintechnik) geben, vor Zeitarbeitsfirmen mit 50.000 Stellen, gefolgt von wissensintensiven Dienstleistern im Bereich Forschung und Entwicklung sowie IT-Unternehmen mit 25.000 Jobs und anderen unternehmensnahen Dienstleistern wie Werbung, Marktforschung, Unternehmensberatung mit ebenfalls 25.000 neuen Stellen.

Im Handel werden vom DIHK 20.000 neue Arbeitsplätze erwartet, im Maschinenbau und der Elektrotechnik jeweils 15.000.
DEU / Arbeitsmarkt / Daten
20.10.2010 · 07:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen