News
 

DIHK-Präsident rechnet bis Jahresende mit vier Millionen Arbeitslosen

Berlin (dts) - Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Hans Heinrich Driftmann, rechnet mit einem weiteren Anstieg der Arbeitslosenzahlen. Driftmann sagte in einem Interview im Deutschlandradio Kultur, es sei nicht auszuschließen, dass bis zum Jahresende die Vier-Millionen-Grenze überschritten werde. Die Zahl der Entlassungen dürfte aber geringer ausfallen als erwartet, betonte der DIHK-Chef. Das Instrument der Kurzarbeit habe sich als hilfreich erwiesen. Driftmann sagte, er gehe davon aus, dass die Talsohle der Wirtschaftskrise bereits erreicht sei.
DEU / Wirtschaftskrise / Arbeitslosigkeit
30.07.2009 · 10:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen