News
 

Digitale Bankräuber mit immer neuen Methoden

Berlin (dpa) - Im Internet versuchen Kriminelle, mit einer neuen Methoden an Verbraucherdaten zu kommen. Das Bundeskriminalamt und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnen vor einem schädlichen Software-Code, der Daten von Online-Banking-Kunden und Kreditkarten abfängt. Die Software wird beim Besuch einer infizierten Website unbeabsichtigt heruntergeladen. Aktiviert wird der Trojaner durch die Anmeldeseite eines Kreditkarten- oder Bankportals. Die Behörden raten, bei Verdacht auf Manipulation niemals die geforderten Daten einzugeben.

Internet / Computer / Kriminalität
28.07.2010 · 17:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen