News
 

Diego Milito: Der Mann der entscheidenden Tore

«Er ist der Mann der Finals»: Diego Milito traf zweimal gegen die Bayern.Großansicht
Madrid (dpa) - Nach seiner Auswechslung kurz vor Schluss lagen sich Diego Milito und José Mourinho sekundenlang in den Armen. Stürmer und Trainer von Inter Mailand haben sich viel zu verdanken. Milito ist beim italienischen Triple-Gewinner der Mann der wichtigen Tore.

Seine beiden Treffer zum 2:0-Finalsieg gegen Bayern München bescherten Inter den langersehnten Triumph in der Champions League. Davor hatte der Argentinier schon im Pokalfinale gegen AS Rom (1:0) und im entscheidenden Meisterschafts-Spiel beim AC Siena (1:0) getroffen. Ohne Milito wären die Mailänder leer ausgegangen in dieser Saison. So aber sagte er am Samstag: «Ein Traum ist wahr geworden.»

Möglich gemacht hat das erst Mourinho. Schon in den vergangenen Jahren hatte «Il Principe» (Der Prinz) Tore wie am Fließband erzielt - allerdings nur für kleinere Clubs wie Real Saragossa oder den FC Genua 1893. Niemand gab ihm die Chance auf höchstem Niveau, bis Mourinho ihn 2009 zu Inter holte. Da war Milito bereits 30.

Dieses Vertrauen hat der Argentinier mehr als zurückgezahlt. Und spätestens am Samstag ist wohl auch der letzte Verein der Welt auf ihn aufmerksam geworden. «Ich weiß noch nicht, ob ich bleibe. Ich habe wichtige Angebote», sagte Milito. Vielleicht nimmt Mourinho ihn mit zu Real Madrid. «Er ist der Mann der Finals», meinte der Trainer.

Fußball / Champions League / München / Mailand
23.05.2010 · 14:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen