News
 

Die Welt feiert in das neue Jahr

Berlin (dts) - Die Welt hat in das Jahr 2011 gefeiert. Rund um den Globus begrüßten Milliarden Menschen das neue Jahr mit riesigen Feuerwerken. Die größten Partys gab es unter anderem in London, Rio de Janeiro und Berlin.

Hier fand auch Deutschlands größte Feier statt. Bereits um 22.30Uhr musste die Polizei wegen des großen Andrangs das Gelände schließen. Laut Veranstalter kamen gut eine Million Menschen zum Brandenburger Tor, um das neue Jahr zu begrüßen. In Rio de Janeiro wurde traditionell am Strand gefeiert. Neben einem 20-minütigen Feuerwerk wurde auch das Logo für die Olympischen Spiele 2016 enthüllt, da diese in Rio de Janeiro stattfinden. In London kamen schätzungsweise 250.000 Menschen zusammen und bestaunten unter dem Riesenrad "London Eye" ein Großfeuerwerk. Die ausgelassene Stimmung wurde durch unzählige Wohnungs- und Balkonbrände getrübt. In Deutschland starben vier Menschen bei Wohnungsbränden. Im oberbayerischen Gaißach starb ein Mann durch einen selbst gebauten Feuerwerkskörper.
DEU / Gesellschaft
01.01.2011 · 10:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen