News
 

Die SPD rückt in der Opposition nach links

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Müntefering (l) gemeinsam mit dem neuen Parteivorsitzenden Gabriel.Großansicht
Dresden (dpa) - Die Sozialdemokraten rücken in der Opposition nach links. Der Parteitag in Dresden billigte fast einstimmig einen Leitantrag mit zum Teil deutlichen Korrekturen an bisherigen SPD-Positionen. Die mehr als 500 Delegierten sprachen sich für die Wiedereinführung der Vermögenssteuer aus, was die Parteiführung zunächst abgelehnt hatte. Auch zur umstrittenen Rente mit 67 und einigen Arbeitsmarktgesetzen ging der Parteitag auf Distanz und forderte eine Überprüfung.
Parteien / SPD / Parteitag
14.11.2009 · 21:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen