News
 

"Die Simpsons": Mr. Burns-Sprecher Harry Shearer zu Gehaltskürzungen bereit

Los Angeles (dts) - Die Synchronstimme des Mr. Burns aus der US-amerikanischen Zeichentrickserie "Die Simpsons", Harry Shearer, ist angesichts anhaltender Gehaltsstreitereien zu Kürzungen bereit. Er könne Einschnitten bis 70 Prozent hinnehmen, sagte Shearer dem Internetmagazin tmz.com.

Dafür möchten er und seine Kollegen allerdings an den Einnahmen aus der Show beteiligt werden. Der US-Sender "FOX" der die Sendung produziert lehnte das Angebot kategorisch ab und wollte den Vorschlag nicht kommentieren. Die Gehaltsverhandlungen mit den Synchronsprechern finden regelmäßig statt. Diesmal wollte "Fox" allerdings direkt Gehaltskürzungen von 45 Prozent durchsetzen. Pro Folge zahlte der Sender um die fünf Millionen Dollar, wobei allein die Hälfte an die Sprecher ging. Die seit 20 Jahren produzierte Sendung läuft mittlerweile in der 23. Staffel und ist nach wie vor ein Quotengarant. Mehr als zwei Dutzend Emmys gewann die Serie und Stars reißen sich um eine Gastsprecherrolle.
USA / Fernsehen / Leute
07.10.2011 · 19:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen