News
 

Die Philippinen - Inselstaat im Pazifik

Berlin (dpa) - Die Philippinen sind ein südostasiatischer Staat aus mehr als 7000 Inseln.

- Fläche knapp 300 000 Quadratkilometer

- Benannt nach dem spanischen König Philipp II. (1527-1598)

- 105 Millionen Einwohner

- Hauptstadt Manila (11,5 Millionen Einwohner)

- 83 Prozent Katholiken, 8 Prozent andere Christen, 5 Prozent Muslime

- Bruttoinlandsprodukt je Einwohner 2012 bei 1975 Euro

- Wirtschaftswachstum 2012 bei 6,6 Prozent

- Ungleiche Einkommensverteilung: Mehr als 30 Millionen Menschen leben unter der Armutsgrenze von umgerechnet 1,50 Euro am Tag

Wetter / Unwetter / Philippinen / Vietnam
11.11.2013 · 15:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen