News
 

Dickster Mann der Welt nimmt 120 Kilogramm ab

London (dts) - Der Brite Paul Mason hat mehr als 120 Kilogramm abgenommen. Den Rekord als dickster Mann der Welt hat er mit einem Gewicht von mehr als 310 Kilogramm dennoch nicht verloren. Eine Magenbypass-Operation hatte dem 48-Jährigen beim Abnehmen geholfen. Zuvor hatte der frühere Postmann etwa 444 Kilogramm auf die Waage gebracht. Mason leidet an einer Essstörung und hatte zuletzt etwa 20000 Kalorien täglich zu sich genommen, was dem achtfachen Tagesbedarf eines durchschnittlichen Mannes entspricht. Der Mexikaner Manuel Uribe hatte zuvor den Rekord als dickster Mann der Welt gehalten. Der 40-Jährige hatte sein Höchstgewicht von über 570 Kilogramm allerdings im vergangenen Jahr mehr als halbiert.
Großbritannien / Gesundheit / Kurioses
01.02.2010 · 09:56 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen