News
 

DHL bereitet Pharma-Kunden auf neue US-Screening-Bestimmungen vor

Bonn (dts) - Der Logistik-Konzern DHL will seine Kunden aus der pharmazeutischen Industrie in Kooperation mit American Airlines bei der Umsetzung der neuen Bestimmungen zum Fracht-Screening in den USA unterstützen. Für die am 1. August in Kraft tretenden Bestimmungen werden die beiden Unternehmen gemeinsam Trainings anbieten, um Kunden aus der Pharmabranche gezielt zu schulen, teilte das Unternehmen heute mit. "Die Partnerschaft von DHL mit American Airlines und der Transportation Security Administration (TSA) zielt darauf ab, Kunden wichtige Informationen über die effizienteste Form des Fracht-Screenings zu geben, damit sie den neuen Vorschriften entsprechen, gleichzeitig aber auch kritische Lieferfristen einhalten können", erläutert Gary Schultheis, Vize-Präsident der Airfreight DHL Global Forwarding, Americas. Ab August wird die in Passagierflugzeugen als Stückgut transportierte Fracht zu 100 Prozent einzeln gescreent.
DEU / USA / Luftfahrt / Pharmazie / Unternehmen
16.03.2010 · 15:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen