Gratis Duschgel
 
News
 

DGB: Urteil macht Hoffnung auf Bürgerversicherung

Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die gesetzlichen Krankenkassen haben das Scheitern der privaten Krankenversicherung (PKV) vor dem Bundesverfassungsgericht begrüßt.

Dies mache Hoffnung für eine Bürgerversicherung unter Einbeziehung aller Versicherten, sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach am Mittwoch in Berlin. «Die nächste Gesundheitsreform muss dazu genutzt werden, die PKV mit in den Finanzausgleich der gesetzlichen Krankenkassen einzubeziehen.»

Die Vorsitzende des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), Doris Pfeiffer, forderte weitere Reformen. «Nach wie vor bleibt es dabei, dass Wechsler in die GKV ihre Altersrückstellungen nicht mitnehmen können», kritisierte sie. Laut Urteil müssen Privatkassen ihren Versicherten die Rückstellungen bei einem Wechsel in den Basistarif auf GKV-Niveau auch einer anderen Privatversicherung weitgehend mitgeben.

Urteile / Gesundheit / Krankenkassen / Reaktionen
10.06.2009 · 14:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen