News
 

DGB droht Schwarz-Gelb mit heißem Hartz-Herbst

Arbeitslose demonstrieren in Hamburg gegen die Hartz-IV-Gesetze (Archivfoto).

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaften machen Front gegen die Pläne der schwarz-gelben Koalition für eine Anhebung des Hartz-IV-Satzes um lediglich fünf Euro. DGB-Chef Michael Sommer kündigte massiven Widerstand an: «Wer soziale Kälte predigt, wird heiße Antworten bekommen.» SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sagte, ihre Partei werde sehr genau prüfen, ob die Neuregelung verfassungskonform sei.

Arbeitsmarkt / Soziales
28.09.2010 · 08:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen