News
 

DGB-Chef: Merkel muss Wort halten

Berlin (dpa) - Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Michael Sommer, hat die Union dazu aufgerufen, auf ihre Rolle als Volkspartei achtzugeben. Sommer will sich nach eigenen Worten bemühen, mit der neuen Regierung «produktiv» zusammenzuarbeiten. Sommer sagte aber auch, Kanzlerin Angela Merkel dürfe von ihrer bisherigen Haltung bei den Arbeitnehmerrechten nicht abrücken. Auch nicht in einem Regierungsbündnis mit der FDP.
Wahlen / Bundestag / Gewerkschaften
28.09.2009 · 03:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.08.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen