News
 

DFB verhängt 8.000 Euro Geldstrafe für Schalke-Trainer Stevens

Frankfurt/Main (dts) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Trainer Huub Stevens vom Bundesligisten FC Schalke 04 wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Geldstrafe in Höhe von 8.000 Euro belegt. Das teilte der DFB in Frankfurt am Main mit. Stevens hatte sich in der 62. Minute des Schalker Bundesliga-Heimspiels gegen Werder Bremen am 17. Dezember unsportlich gegenüber dem Schiedsrichtergespann um Manuel Gräfe geäußert und verhalten und war aus dem Innenraum verwiesen worden.

Schalke gewann die Partie mit 5:0 (3:0), dabei erzielte der Spanier Raul einen Hattrick. Stevens hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.
DEU / 1. Liga / Fußball
16.01.2012 · 14:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen