News
 

DFB-Verfahren gegen Ballack wegen Schmähgesangs

Leverkusen (dpa) - Das DFB-Sportgericht hat ein Verfahren gegen Michael Ballack eingeleitet. Das berichtet der Kölner «Express». Es geht um angebliche Schmähgesänge des Leverkuseners nach dem gestrigen Bundesligaspiel. Ballack hatte nach dem 2:0-Sieg gegen Schalke in der Fankurve Gesänge mit den Fans angestimmt. Unter anderem soll «Scheiss FC Köln» gesungen worden sein. In einem ähnlichen Fall war der Bremer Torwart Tim Wiese zu 8000 Euro Geldstrafe verurteilt worden.

Fußball / Bundesliga / Leverkusen / Ballack
21.03.2011 · 12:45 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen