News
 

DFB stellt Verfahren gegen Klopp gegen Zahlung von 10.000 Euro ein

Frankfurt am Main (dts) - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat das Verfahren gegen den Trainer des Bundesligisten Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, gegen die Zahlung einer Geldbuße von 10.000 Euro eingestellt. Wie der DFB am Montag mitteilte, wird Klopp 5.000 Euro der Franz-Beckenbauer-Stiftung zukommen lassen und die restlichen 5.000 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung in Dortmund spenden. Klopp kam bei der DFB-Entscheidung die Entschuldigung beim vierten Offiziellen auf dem Spielfeld und seine Schuldeinsicht zugute.

Der 43-Jährige hatte am Freitag beim Bundesligaspiel zwischen seinen Borussen und dem Hamburger SV den vierten Offiziellen bedrängt.
DEU / Fußball
15.11.2010 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen