News
 

DFB-Sportgericht verhandelt Hertha-Einspruch

Frankfurt/Main (dpa) - Wird das Chaos-Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC wiederholt oder nicht? Über diese Frage verhandelt heute das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes. Hertha hatte Einspruch gegen die Wertung eingelegt. Das 2:2 bedeutet für die Berliner den Abstieg. Der Schiedsrichter der Partie hat inzwischen Anzeige wegen Körperverletzung gegen einen Hertha-Spieler erstattet. Gegen wen, ist unklar. Nachdem Fortuna-Fans vor dem Abpfiff auf den Rasen gestürmt waren, kam es zu chaotischen Szenen.

Fußball / Relegation / Sicherheit / DFB / Sportgericht
18.05.2012 · 03:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen