News
 

DFB-Sportgericht bestätigt Podolski-Sperre

Frankfurt/Main (dts) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Sperre gegen Nationalspieler Lukas Podolski bestätigt. Das DFB-Sportgericht lehnte den Einspruch der Kölner am Freitag in mündlicher Verhandlung ab. Podolski, der übereinstimmenden Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zum FC Arsenal stehen soll, bleibt damit ein Bundesliga-Spiel gesperrt und wird den "Geißböcken" am Sonntag gegen Hannover 96 fehlen.

Der Nationalspieler hatte in der Partie gegen Hertha BSC Berlin (1:0) eine Rote Karte vom Schiedsrichter erhalten, weil er seinen Gegenspieler gewürgt haben soll. TV-Aufnahmen entlasteten den Kölner zwar, konnten das Sportgericht jedoch nicht von der Unschuld Podolskis überzeugen.
DEU / 1. Liga / Fußball
16.03.2012 · 17:44 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen