News
 

DFB sperrt Ibisevic für fünf Spiele

Frankfurt/Main (dts) - Das DFB-Sportgericht hat Vedad Ibisevic vom VfB Stuttgart wegen einer Tätlichkeit für fünf Liga-Spiele gesperrt. Der Stürmer der Schwaben hatte am Wochenende in der Bundesliga-Partie gegen den FC Augsburg seinen Gegenspieler Jan-Ingwer Callsen-Bracker mit dem Arm ins Gesicht geschlagen und war daraufhin in der 53. Minute mit Rot vom Platz geschickt worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, womit dieses rechtskräftig ist, wie der DFB am Montag weiter mitteilte.

Der VfB hatte die Partie gegen Augsburg mit 1:4 verloren und damit die fünfte Niederlage in Folge kassiert.
Sport / DEU / Fußball / 1. Liga
10.02.2014 · 15:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen