News
 

DFB-Schiedsrichter in Wettskandal verwickelt

Hamburg (dpa) - Der Wettskandal weitet sich aus: Knapp fünf Jahre nach den Wettmanipulationen um Robert Hoyzer soll wieder ein DFB- Schiedsrichter ins Visier der Ermittler geraten sein. Er soll bei einem Spiel der Regionalliga Süd im Mai Schmiergeld kassiert haben, berichtet «Der Spiegel». Zudem soll auch der Regionalligist SSV Ulm tiefer in den Skandal verwickelt sein, als angenommen. Für DFB- Präsident Theo Zwanziger ist der Fall ein gesamtgesellschaftliches Phänomen. Wo Geld ist, sei auch Korruption, sagte er.
Fußball / Kriminalität / Wetten
21.11.2009 · 12:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen