News
 

DFB-Präsident Niersbach lobt deutsche Nationalmannschaft

Frankfurt/Main (dts) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach lobt den Teamgeist in der deutschen EM-Mannschaft. Der Treffer von Lars Bender zum 2:1 gegen Dänemark sei "der Lohn für die super Einstellung und steht für mich symbolhaft für den gesamten Geist dieser Mannschaft. Einer tollen, jungen Mannschaft mit einem starken Zusammenhalt", sagte er der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe).

Der Teamgeist sei kein Zufall. "Diese Generation, die da nachrückt, die unglaublich jung ist und hinter der schon wieder die nächsten stehen wie Marc-André ter Stegen, Julian Draxler und Sven Bender, hat die innere Disziplin, alles zu investieren." Niersbach warnt davor, die Griechen im Viertelfinale zu unterschätzen. "Wir haben schon genug schwere Gegner hinter uns. Aber jemand hat mir gesagt: Da liegt der rote Teppich Richtung Halbfinale aus. Und ich habe gesagt: Auch auf dem roten Teppich kannst du stolpern. Es ist äußerste Vorsicht nötig", warnte der DFB-Präsident, "Beim Eröffnungsspiel der EM 2004 haben die Griechen gegen Portugal gewonnen. Dann haben die Portugiesen gemeint, im Endspiel kann das nicht mehr passieren, und haben wieder gegen die Griechen verloren."
DEU / Fußball
21.06.2012 · 16:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!