News
 

DFB-Pokal: Mönchengladbach bezwingt Schalke 3:1

Mönchengladbach (dts) - Borussia Mönchengladbach hat den FC Schalke 04 im Achtelfinale des DFB-Pokals mit 3:1 geschlagen und zieht somit in die nächste Runde des Wettbewerbs ein. Die Partie war zu Beginn ausgeglichen, ehe Arango in der 18. Minute zum 1:0 für Gladbach einnetzen konnte. Das Spiel wurde durch den Treffer der Mannschaft von Trainer Lucien Favre offener, die "Fohlen" verlegten sich darauf, auf Konter zu lauern, während die Gelsenkirchener gegen das Abwehrbollwerk anrannten.

Dennoch gelang ihnen zunächst kein Treffer, weshalb es mit dem 1:0 aus Gladbacher Sicht in die Kabinen ging. Kurz nach dem Seitenwechsel verliert Schalke Huntelaar, der mit einer Gelb-Roten Karte vom Platz gestellt wird. Dennoch schienen die Gelsenkirchener nach dem Seitenwechsel das Spiel zu übernehmen, ehe sie in der 56. Minute von Jungstar Reus kalt erwischt wurden, der aus gut 25 Metern abzieht und zum 2:0 trifft. Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens gab allerdings auch nach dem 2:0 nicht auf und wurde für ihre kämpferisch starke Leistung in der 70. Minute belohnt. Draxler staubt ab und verkürzt auf 2:1. In der Folge entwickelte sich eine dramatische Partie, in der sich beide Teams nichts schenkten. Kurz vor dem Ende sorgt dann aber erneut Reus für die endgültige Entscheidung und trifft zum 3:1 für die Hausherren. Die weiteren Ergebnisse: Hertha BSC Berlin - 1. FC Kaiserslautern 3:1, Holstein Kiel - FSV Mainz 05 2:0, VfB Stuttgart - Hamburger SV 2:1.
DEU / Fußball / 1. Liga
21.12.2011 · 22:25 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen