News
 

DFB-Pokal: Greuther Fürth zieht mit Glück in die nächste Runde

Worms (dts) - Der Mitfavorit auf den Titel in der zweiten Fußball-Bundesliga Greuther Fürth ist einer Blamage in der ersten Runde es DFB-Pokals nur knapp entgangen. Die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann siegte erst in den Schlussminuten der Verlängerung mit 1:0 gegen Viertligist Wormatia Worms und zog glücklich in die zweite Pokal-Runde ein. Flüssiger lief es beim ambitionierten Zweitligisten MSV Duisburg beim Drittligisten Rot-Weiß Erfurt. Die "Zebras" siegten knapp aber letztlich sicher mit 2:1 und stehen in der zweiten Runde. Zu einem standesgemäßen Erfolg kam Alemannia Aachen an der polnischen Grenze beim Torgelower SV Greif. Der Zweitligist besiegte den Oberligistn mit 4:1.
DEU / Fußball / DFB-Pokal
02.08.2009 · 18:29 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen