News
 

DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen Werder-Stürmer Pizarro

Frankfurt am Main (dts) - Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat am Montag ein Ermittlungsverfahren gegen Claudio Pizarro, Stürmer beim SV Werder Bremen, eingeleitet. Der Spieler steht im Verdacht, sich im gestrigen Spiel seiner Mannschaft gegen Hannover 96, welches Bremen mit 3:0 für sich entscheiden konnte, einer Tätlichkeit gegen den Gegner in der Form eines krass sportwidrigen Verhaltens schuldig gemacht zu haben, wie der DFB am Montag mitteilte. Pizarro soll seinem Gegenspieler Emanuel Pogatetz in der 49. Minute bewusst mit der flachen linken Hand in die rechte Gesichtshälfte geschlagen haben.

Der Schiedsrichter der Partie hatte nach dem Spiel erklärt, die Szene nicht gesehen zu haben, weshalb der Kontrollausschuss im Nachgang Ermittlungen aufnehmen kann.
DEU / Fußball / 1. Liga
12.03.2012 · 16:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen