News
 

DFB-Kontrollausschuss bestraft Kommentatoren von Borussia Dortmund

Frankfurt/Main (dts) - Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußballbundes (DFB) hat zwei Kommentatoren von Borussia Dortmund mit Geldstrafen und einer Sperre bestraft. Das teilte der DFB-Kontrollausschuss in Frankfurt mit. Die beiden Reporter des BVB-Fanradios hatten in der Vergangenheit durch drastische Formulierungen und sehr einseitige Berichterstattung Kultstatus bei den Fans erreicht.

Im Spiel der Dortmunder gegen Bayer Leverkusen am vierten Spieltag gingen sie nun nach Ansicht des DFB zu weit. Sie beschimpften den Schiedsrichter so sehr, das beide nun eine Geldstrafe von 3.000 Euro zahlen müssen und der Sprecher zudem noch zwei Spiele des BVB nicht kommentieren darf. Sowohl die Betroffenen als auch BVB-Chef Watzke entschuldigten sich umgehend. Der DFB kann gegen das Fanradio vorgehen, da es offiziell dem Verein gehört und somit Äußerungen der beiden dem Klub zugerechnet werden können.
DEU / Fußball / 1. Liga
27.09.2011 · 16:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen