News
 

DFB-Frauen siegen ohne Prinz - Merkel gratuliert

Mönchengladbach (dpa) - Drittes WM-Spiel, dritter Sieg - ohne Rekordnationalspielerin Birgit Prinz, aber mit neu gewonnener Spielfreude sind Deutschlands Fußball-Frauen als Gruppenerste ins WM-Viertelfinale eingezogen. Angeführt von einer überragenden Inka Grings bezwang das Team von Bundestrainerin Silvia Neid Frankreich in Mönchengladbach mit 4:2. Noch in den Katakomben erhielt Neid erste Glückwünsche von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Am Samstag trifft Deutschland in Wolfsburg auf Japan.

Fußball / WM / Frauen / Frankreich / Deutschland
06.07.2011 · 03:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen