News
 

DFB ermittelt gegen Lehmann und Subotic

Frankfurt/Main (dpa) - Gegen den Stuttgarter Torhüter Jens Lehmann und den Dortmunder Verteidiger Neven Subotic hat der DFB- Kontrollausschuss ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Beide Spieler sollen sich am Samstag beim Bundesliga-Spiel «krass sportwidrig» verhalten haben. Nach Auswertung der TV-Bilder hatte Lehmann Subotic mit dem Ellenbogen gegen den Kopf geschlagen haben. Daraufhin revanchierte sich dieser mit einem Schlag auf Lehmanns Lippe. Schiedsrichter Helmut Fleischer hatte beides nicht gesehen.
Fußball / Bundesliga / Sportgericht / Stuttgart / Dortmund
25.08.2009 · 12:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen