News
 

DFB-Bundesgericht verhandelt Hertha-Berufung nach Skandalspiel

Frankfurt/Main (dpa) - Das DFB-Bundesgericht verhandelt heute über den Einspruch von Hertha BSC gegen die Wertung des Relegationsrückspiels um den Bundesligaverbleib. Das Sportgericht des Verbandes hatte in erster Instanz den Protest abgewiesen. Bei der Partie zwischen Fortuna Düsseldorf und Berlin am 15. Mai war es in der Nachspielzeit zu chaotischen Szenen gekommen, als Anhänger des Zweitliga-Dritten schon vor dem Abpfiff auf das Spielfeld stürmten. Bestätigt auch das Bundesgericht das 2:2, ist Hertha nach nur einem Jahr Bundesliga wieder abgestiegen.

Fußball / Bundesliga / Relegation / DFB / Bundesgericht
25.05.2012 · 01:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen