News
 

Deutschlands meistgesuchter Gewaltverbrecher sitzt in U-Haft

Frankfurt am Main (dts) - Der bundesweit gesuchte Serientäter Thomas F. wurde nach seiner Festnahme am Sonntag in Untersuchungshaft in Frankfurt am Main genommen. Dies teilte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft, Alexander Badle, am Montag mit. Der 46-Jährige raubte am Samstag in Hamburg mit Waffengewalt einen Golf als Fluchtfahrzeug und löste damit eine Fahndung aus.

"Glückliche Umstände" und Hinweise aus der Bevölkerung erleichterten laut Badle die Arbeit der Beamten, die den Gesuchten am Sonntag nach einem Unfall in Ratzeburg verhafteten. Wie viele Taten Thomas F. zur Last gelegt werden, sei noch nicht ganz klar. "Wir müssen jetzt eine Bestandsaufnahme machen", sagte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft. Dem Serientäter werden Überfälle auf Tankstellen, Geschäfte und Banken sowie eine Busentführung mit Geiselnahme in Hessen vorgeworfen. Der als äußerst brutal geltende Krefelder saß wegen Banküberfällen bereits zwischen 2001 und 2008 im Gefängnis.
DEU / Straßenverkehr / Kriminalität / Polizeimeldung
20.02.2012 · 16:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen