News
 

Deutschland unterstützt palästinensische Polizei mit weiteren Funkgeräten

Berlin (dts) - Die Bundesregierung hat die Unterstützung der palästinensischen Polizei weiter ausgebaut. Wie das Auswärtige Amt mitteilte, übergab der Leiter des Deutschen Vertretungsbüros in Ramallah, Götz Lingenthal, am Montag 290 Funkgeräte für Polizeifahrzeuge an die palästinensischen Behörden. Seit 2009 unterstützte Deutschland die palästinensische Polizei mit über 50 Fahrzeugen und 800 Funkgeräten.

Der Umfang des Gesamtengagements im Bereich Polizei- und Justizaufbau beträgt 15 Millionen Euro. Das Hilfspaket wurde im Juni 2008 im Rahmen der Berliner Sicherheitskonferenz beschlossen. Deutschland beteiligt sich außerdem an einem Modellprojekt zum Bau von 55 Polizeistationen und an der Aus- und Fortbildung von palästinensischen Polizeibeamten. Außenminister Guido Westerwelle betonte die Wichtigkeit der Unterstützung für das Entstehen von staatlichen Strukturen in der Region.
DEU / Palästina / Weltpolitik
30.08.2010 · 14:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen