News
 

Deutschland und Kasachstan vereinbaren Milliarden-Geschäfte

Astana (dpa) - Deutschland und Kasachstan haben Geschäfte mit einem Investitionsvolumen von 2,2 Milliarden Euro vereinbart. Kasachstans autoritärer Staatspräsident Nursultan Nasarbajew appellierte bei einem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel an deutsche Firmen, sich noch stärker in seinem Land zu engagieren. Deutschland sei in Europa ein Schlüsselpartner für Kasachstan. Merkel lobte Kasachstan als Deutschlands wichtigsten Wirtschaftspartner in Zentralasien.
International / Deutschland / China / Kasachstan
18.07.2010 · 13:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen