News
 

Deutschland stockt humanitäre Hilfe für Libyen auf

Berlin (dpa) - Deutschland stockt seine humanitäre Hilfe für Libyen um zwei auf etwa sieben Millionen Euro auf. Das zusätzliche Geld soll nach Angaben des Auswärtigen Amtes vor allem für Menschen in der umkämpften Stadt Misurata verwendet werden. Damit sollen auch etwa 2000 Flüchtlinge in den nächsten Tagen aus Misurata in die Rebellen-Hochburg Bengasi gebracht werden. Gleichzeitig werden etwa 900 Tonnen Hilfsgüter in die Stadt geliefert.

Konflikte / Libyen
19.04.2011 · 13:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen