News
 

Deutschland stellt eine Milliarde Euro für Libyen bereit

Paris (dts) - Deutschland wird eine Milliarde Euro aus bislang eingefrorenen Geldern des langjährigen libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi bereitstellen. Die Vereinten Nationen hätten die Gelder freigegeben, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Abschluss der Libyen-Konferenz in Paris. Allein in Deutschland, Frankreich und den USA wurden nach der Verhängung der UN-Sanktionen mehr als 37 Milliarden Euro eingefroren.

Dabei blockierte Deutschland rund 7,3 Milliarden Euro, Frankreich gut 7,6 Milliarden Euro und die USA rund 22,4 Milliarden Euro. Mit der teilweise Aufhebung der Sanktionen wurde es nun möglich, die Gelder wieder freizugeben, um damit den Wiederaufbau Libyens zu forcieren.
Frankreich / Weltpolitik / Libyen
01.09.2011 · 21:58 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen