News
 

Deutschland leiht sich erstmals kurzfristig Geld zu negativen Zinsen

Frankfurt/Main (dpa) - Anleger verzichten erstmals sogar auf Rendite, um Deutschland kurzfristig Geld zu leihen: Bei einer Auktion von Geldmarktpapieren platzierte der Bund 3,9 Milliarden Euro Sechsmonatspapiere zu einem Durchschnittszins von minus 0,01 Prozent. Damit wurde erstmals eine negative Rendite mit der Emission deutscher Geldmarktpapiere erzielt. Nach Angaben der zuständigen Deutschen Finanzagentur war das Angebot 1,8-fach überzeichnet, was darüber hinaus eine robuste Nachfrage bedeutet.

EU / Finanzen / Deutschland
09.01.2012 · 12:40 Uhr
[7 Kommentare] · [zum Forum]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen