News
 

Deutschland beim Tanken dritt- und zweitteuerstes EU-Land

Wien (dts) - Deutschland ist im Hinblick auf die Krafstoffpreise derzeit das dritt- und zweitteuerste Land in der EU. Das geht aus dem Treibstoffpreismonitor hervor, den heute das österreichische Wirtschaftsministerium vorgestellt hat. Demnach kostete ein Liter Super-Benzin am Montag deutschlandweit durchschnittlich 1,450 Euro. Teurer war es dabei mit durchschnittlich 1,466 beziehungsweise 1,507 Euro nur in Dänemark und den Niederlanden. Für einen Liter Dieselkraftstoff mussten die deutschen PKW-Fahrer durchschnittlich 1,226 Euro zahlen. Übertroffen wurde dieser Preis nur von Großbritannien mit im Schnitt 1,314 Euro. Der EU-Durchschnittspreis pro Liter Super-Benzin und Dieselkraftstoff lag am Montag bei 1,339 Euro beziehungsweise 1,152 Euro.
Österreich / DEU / Energie / Daten
01.04.2010 · 11:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen