News
 

Deutschland beharrt auf Kürzungen und «fairem Beitrag»

Brüssel (dpa) - Deutschland beharrt auf massiven Kürzungen in der EU-Finanzplanung für die Jahre 2014 bis 2020. Außen-Staatsminister Michael Link forderte in Brüssel, dass Deutschland als größter Beitragszahler auch künftig «Korrekturen» des Beitrags brauche, damit dieser «fair und angemessen» bleibe. Die Europaminister der EU-Staaten beraten heute über die Finanzplanung. Die Kommission hat eine Ausgaben-Obergrenze von 1,03 Billionen Euro vorgeschlagen. Die reicheren Staaten verlangen Kürzungen. Die ärmeren Staaten sind gegen Einsparungen.

EU / Finanzen
24.09.2012 · 10:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen