News
 

Deutsches Opfer bei Flugzeugunglück in Neuseeland

Wellington (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück in Neuseeland sind neun Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern sind nach Polizeiangaben auch vier Touristen: aus Deutschland, Irland, Großbritannien und Australien. Sie wollten mit Fallschirmen über den Fox-Gletscher auf der Südinsel abspringen. Bei dem Unglück kamen auch vier Fallschirmsprunglehrer und der Pilot ums Leben. Die Maschine stürzte kurz nach dem Abheben am Ende der Startbahn ab und ging in Flammen auf. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Luftverkehr / Unfälle / Neuseeland
04.09.2010 · 08:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen