News
 

Deutsches Frachtschiff wirft Fähre in Holland um

Nationalspieler Mesut Özil ist nach Ansicht von Staatspräsident Gül ein Beispiel für gelungene Integration. (Archivbild)Großansicht

Amsterdam (dpa) - Ein Frachtschiff aus Duisburg hat am Morgen nahe Amsterdam eine Fußgängerfähre gerammt und umgeworfen. Dabei kam der 56-jährige Fährmann ums Leben. Seine Leiche wurde in der Nähe der Unglücksstelle von Tauchern geborgen. Passagiere waren nicht an Bord der Fähre, die nach dem Zusammenprall kieloben im Amsterdam-Rhein- Kanal trieb. Der Kanal blieb auf beiden Seiten der Unfallstelle bei der Ortschaft Breukelen fast den ganzen Tag lang gesperrt.

Schifffahrt / Unfälle / Niederlande
22.10.2010 · 17:15 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen