News
 

Deutsches Eishockey-Team erreicht nach Sieg gegen Dänemark WM-Zwischenrunde

Köln (dts) - Die deutsche Eishockey-Mannschaft hat mit ihrem heutigen Sieg im Vorrundenspiel gegen die dänische Auswahl die Zwischenrunde der Weltmeisterschaft erreicht. Die Mannschaft von Bundestrainer Uwe Krupp setzte sich dabei vor 18.623 Zuschauern in Köln mit 3:1 (1:1, 2:0, 0:0) gegen Dänemark durch und beendete damit die Siegesserie des dänischen Teams. Nach einem frühen Rückstand durch ein Tor von Philip Larsen (4. Minute), lebte das deutsche Team auf und Marcel Goc (9. Minute), Felix Schütz (34.) und Nikolai Goc (36.) erzielten in Folge die Treffer zum 3:1-Endstand. In der Zwischenrunde treffen die Deutschen, die in der Gruppe D spielen, auf Mannschaften aus der Gruppe A. Wer die nächsten Gegner genau sind, hängt jetzt von den restlichen Spielen der Gruppe A am morgigen Donnerstag ab. Die deutsche Mannschaft trifft dann in den folgenden Tagen auf die besten drei dieser Gruppe, in der sich neben den den bereits qualifizierten Russen auch die Slowakei, Weißrussland und Kasachstan befinden. Die 74. Eishockey-A-Weltmeisterschaft läuft noch bis zum 23. Mai 2010.
DEU / Eishockey / Weltmeisterschaft
12.05.2010 · 22:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen