News
 

Deutscher Wetterdienst warnt vor verbreitetem Glatteis im Süden

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor verbreitetem Glatteis im Süden Deutschlands. Besonders betroffen sind Teile von Baden-Württemberg und Bayern. Die aktuelle Warnung gilt zunächst bis Donnerstag 03:00 Uhr.

Es ist mit Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr zu rechnen. Ein von Norden auf Bayern übergreifender Tiefausläufer bringt verbreitet Regen, der bei noch gefrorenem Boden gebietsweise zu Glatteis führt. Mit einer Verlängerung der Warnungen und einer Ausdehnung auf weitere Gebiete ist zu rechnen.
DEU / Straßenverkehr / Wetter / Natur / Livemeldung
19.01.2012 · 00:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen