News
 

Deutscher Wetterdienst warnt vor Unwettern im Nordwesten

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst hat am Mittwoch eine Unwetterwarnung für den Nordwesten des Landes ausgesprochen. Betroffen seien demnach Teile der Bundesländer Schleswig-Holstein und Niedersachsen, zu erwarten seien ergiebiger Dauerregen. Es könne dabei zu Überflutungen von Bächen und Flüssen sowie zu Überschwemmungen von Straßen kommen.

An der Nordflanke eines Tiefs ist ein Regengebiet entstanden, das den Nordwesten Deutschlands beeinflusst. Vor allem im Nordseenähe regnet es länger andauernd und ergiebig. Da sich dieses Tief nur wenig verlagert, ändert sich auch die Lage und Ausdehnung dieses Regengebietes nur wenig. Die aktuelle Warnung gilt bis Freitagabend, es sei aber mit einer Verlängerung der Warnungen und einer Ausdehnung auf weitere Gebiete zu rechnen, so der Wetterdienst.
DEU / Wetter / Straßenverkehr / Natur / Livemeldung
13.07.2011 · 07:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen