News
 

Deutscher Wetterdienst warnt vor Starkregen in Mecklenburg-Vorpommern

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor Starkregen in Teilen von Mecklenburg-Vorpommern. Die Warnung gilt zunächst bis Samstagnachmittag. Durch das Unwetter drohen Überflutungen in Bächen und Flüssen sowie Überschwemmungen von Straßen und Erdrutsche.

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es gebietsweise heftigen Starkregen. Dabei werden innerhalb von einer Stunde von mehr als 25, örtlich sogar bis 35 Litern pro Quadratmeter erreicht. Das Regengebiet zieht im weiteren Verlauf nach Norden.
DEU / Straßenverkehr / Wetter / Natur / Livemeldung
07.07.2012 · 10:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen