News
 

Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern im Nordosten

Offenbach (dts) - Der Deutsche Wetterdienst hat vor schweren Gewittern mit heftigem Starkregen in Teilen Mecklenburg-Vorpommerns und Brandenburgs gewarnt. Bei schwülwarmer Luft hätten sich einzelne, teils kräftige Gewitter gebildet, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Dabei seien örtlich auch schwere Gewitter mit lokalem Starkregen mit über 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit und vereinzelt auch Hagel möglich. Mögliche Auswirkungen des Unwetters seien Überflutungen von Kellern und Straßen. Örtlich könne es auch Blitzschäden geben. Die Warnungen gelten vorerst bis 17:00 Uhr.
DEU / Wetter
10.06.2010 · 16:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen