News
 

Deutscher Wetterdienst warnt vor Gewittern im Westen

Offenbach (dts) - Der deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor Gewittern mit schweren Sturmböen, heftigem Starkregen und Hagel im Westen Deutschlands. Betroffen sind Teile des Saarlandes und Rheinland-Pfalz. Die Warnung gilt zunächst bis Freitagnachmittag.

Mit einer Verlängerung der Warnungen und Ausdehnung auf weitere Gebiete sei jedoch zu rechnen. Durch die Unwetter können Bäume entwurzelt werden und Dachziegel herabstürzen. Zudem drohen Überflutungen von Kellern und Straßen, Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr und örtlich Blitzschäden. Seit Donnerstag gelangen an der Vorderseite eines hoch reichenden westeuropäischen Tiefdruckkomplexes mit Schwerpunkt knapp nordwestlich der Britischen Inseln mit südlicher Strömung sehr warme und feuchtlabile Luftmassen nach Mitteleuropa.
DEU / Straßenverkehr / Wetter / Natur / Livemeldung
29.06.2012 · 13:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen