News
 

Deutscher Staatshaushalt rutscht tiefer ins Minus

Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Staatshaushalt ist im Krisenjahr 2009 noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht als bisher angenommen. Das Staatsdefizit betrug im vergangenen Jahr 79,3 Milliarden Euro, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Die gesamtstaatliche Neuverschuldung kletterte auf 3,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Damit überschritt Deutschland erstmals seit 2005 wieder die Maastricht-Grenze. Der schwache Konsum hat den Aufschwung der deutschen Wirtschaft zum Jahresende 2009 ausgebremst.
Konjunktur / BIP / Haushalt
24.02.2010 · 08:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen