News
 

Deutscher Reiserverband hält Verzicht auf Mallorca-Reise nicht für nötig

Berlin (dts) - Der Deutsche Reiseverband sieht nach dem Bombenanschlag auf Mallorca keinen Grund, von Reisen nach Spanien abzuraten. Verbandssprecher Torsten Schäfer sagte in einem Interview im Deutschlandfunk, die Anschläge zielten nicht auf Touristen, deshalb müsse die Sicherheitslage nicht neu eingeschätzt werden. Wer sich über die aktuelle Situation informieren wolle, könne sich beim Auswärtigen Amt erkundigen. In Mallorca fahndet die Polizei weiter nach den Attentätern. Mehrere Tausend Menschen gingen aus Protest gegen den Terror der baskischen Untergrundorganisation ETA auf die Straße.
DEU / Spanien / Reise / Terrorismus
01.08.2009 · 09:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen