News
 

Deutscher Millionenbetrüger in den USA festgenommen

Las Vegas (dts) - In den USA ist ein Deutscher gefasst worden, der über 3.500 Anleger um mehr als 100 Millionen Dollar betrogen haben soll. Wie die US-Behörden am Freitag mitteilten, wurde der 51-Jährige bereits 2011 im Raum Las Vegas zunächst wegen des Verdachts der Trunkenheit am Steuer von der Polizei kontrolliert. Der damals genommene Fingerabdruck führte nun zur Festnahme des Deutschen.

Der Mann hatte sich in den vergangenen fünf Jahren immer wieder neue Identitäten zugelegt und war so stets den Behörden entgangen. Er soll zwischen Juni 2003 und Dezember 2004 tausende Anleger in Deutschland, Österreich und der Schweiz um mehr als 100 Millionen Dollar gebracht haben. Der 51-Jährige wird von den deutschen Behörden und Interpol gesucht.
USA / Kriminalität
28.07.2012 · 12:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen