News
 

Deutscher Mietertag berät über Wohnungspolitik

Leipzig (dpa) - Zum 63. Deutschen Mietertag treffen sich heute in Leipzig rund 600 Delegierte aus Mietervereinen in der ganzen Bundesrepublik. Sie wollen bis Samstag über die künftige Strategie des Deutschen Mieterbundes beraten. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Forderungen zur Anhebung des Hartz IV- Regelsatzes, zu Korrekturen am Mietrecht sowie wohnungspolitische Grundsatzfragen. Der Deutsche Mieterbund vertritt nach eigenen Angaben rund drei Millionen Menschen.
Wohnen / Mieten
04.06.2009 · 04:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen